Fachraum Details

Im so genannten „Bankraum“ wird mit Handwerkzeugen und -maschinen die eigentliche Handarbeit erledigt. Dabei erwerben die Auszubildenden die wesentlichen Grundlagen der manuellen Werkstoffbearbeitung.
Es werden vor allem die handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten geschult, die im traditionellen Beruf des Schreiners/Tischlers nach wie vor große Bedeutung haben.
Die Lernenden erfahren dort praxisbezogen vieles über die Eigenschaften des lebendigen Werkstoffes Holz und den richtigen Umgang in Bezug auf die Be- und Verarbeitung, Verbindungstechniken, Schablonen- und Vorrichtungsbau sowie die Montage.

Unsere Leistungsbausteine
  • Bedarfsanalyse
  • Planung und Beratung
  • Konzeption
  • Realisierung
  • Train-the-Trainer
  • Lernerfolgskontrolle
Das bietet Ihnen der Christiani Fachraum
Manuelle Holzbearbeitung
  • Theorie und Praxis in einem Raum
  • Lernmotivation und nachhaltiger Lernerfolg
  • Didaktische Vielfalt und praxisorientierte Lernmedien
  • Starke Partnerschaften mit der Industrie
  • Kompetente Beratung – von der Planung bis zur Realisierung
Beispiel-Konfiguration für 16 Arbeitsplätze
  • 16 Schreiner-Einzelhobelbänke inkl. Vorder- und Hinterzange, Ablagefach und Bankhaken
  • 16 abschließbare Kippladen unter den Hobelbänken mit kompletten Werkzeugsätzen
  • 4 Sets handgeführter Werkzeugmaschinen für die Arbeiten Bohren und Schrauben, Sägen, Hobeln, Fräsen und Schleifen
  • Schraubzwingen-Sortiment in den gängigen Größen
  • 2 abschließbare Aufbewahrungsschränke
  • 8 halbhohe Aufbewahrungsschränke mit Arbeitsplatte
  • 1 Aufbewahrungsregal für Plattenware
  • 1 Kragarmregal für Stangenware
  • 1 Interaktiver Großformatbildschirm mit neuester Touchtechnologie
  • Holzberufe
Manuelles Be- und Verarbeiten von Holz und Holzwerkstoffen sowie Halbzeugen

  • Arten und Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen unterscheiden
  • Prüfen, Messen, Anreißen, Sägen, Hobeln, Bohren, Leimen und Spannen, Schrauben und Nageln, Schleifen und Beschichten
  • Arbeiten mit handgeführten Elektrowerkzeugen
  • Arbeitssicherheit: Arbeitsplätze einrichten, sichern und räumen

Herstellen von Teilen und Zusammenbau zu Erzeugnissen

  • Holzverbindungen auswählen und herstellen
  • Schablonen- und Vorrichtungsbau
  • Beschlagmontage
  • Teilezusammenbau
  • Rahmen, Korpusse oder Gestelle herstellen

Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team

Wir beraten Sie gerne:

Ihre Kundenberater:

Ihre Fachberater vor Ort: