Fachraum Details

Das technische Know-how und die Lösungskompetenz im Bereich der industriellen Anwendungen von Rexroth fließen nahtlos in die modular aufgebauten Trainingssysteme ein und erfüllen damit die von der Industrie geforderten Qualifikationsstufen. Sowohl Einstieger als auch Fortgeschrittene erlangen Schritt für Schritt praxisorientiertes Fachwissen im Bereich Hydraulik. Die begleitenden didaktischen Unterlagen basieren auf industriellen Aufgabenstellungen.

Unsere Leistungsbausteine
  • Bedarfsanalyse
  • Planung und Beratung
  • Konzeption
  • Realisierung
  • Train-the-Trainer
  • Lernerfolgskontrolle
Das bietet Ihnen der Christiani Fachraum Hydraulik
  • Theorie und Praxis in einem Raum
  • Lernmotivation und nachhaltiger Lernerfolg
  • Didaktische Vielfalt und praxisorientierte Lernmedien
  • Starke Partnerschaften mit der Industrie
  • Kompetente Betreuung – von der Planung bis zur Realisierung
Beispiel-Konfiguration für 16 Arbeitsplätze
  • 4 Trainingsysteme Hydraulik, doppelseitig, 8 Gerätesätze
  • Schalthydraulik, Elektrohydraulik, Stetigventiltechnik, Mobilhydraulik
  • 4 Komponententräger
  • 8 Theorietische
  • Aufbewahrungs- und Schranksystem
  • Grundlagen für alle Metallberufe (LF 3, 4)
  • Zerspanungsmechaniker/-in (LF 7)
  • Industriemechaniker/-in (LF 6, 13)
  • Werkzeugmechaniker/-in (LF 8)
  • Mechatroniker/-in (LF 4, 7)
  • Für alle technischen Berufe in denen die Grundlagen der Hydraulik gefordert werden
  • Schalthydraulik – manuelle Betätigung
  • Schalthydraulik – Elektrische Betätigung
  • Fehlersuche
  • Stetigventiltechnik – Proportionalhydraulik
  • Stetigventiltechnik – Regelungshydraulik
  • Mobilhydraulik – Drosselsteuerung
  • Mobilhydraulik – Load-Sensing-Steuerung
  • Moblihydraulik – LUDV-Steuerung
  • Mobilhydraulik – Hydrostat. Lenksysteme
    (Achsschenkellenkung, Knicklenkung)
  • Mobilhydraulik – Programmierbare Fernbedienung
    (Joystick)

Wir beraten Sie gerne:

Ihre Kundenberater:

Ihre Fachberater vor Ort: